Was kann Europa von den USA und der internationalen Healthcare Management und Digital Health Szene lernen?
DKIF-Essayist Guido Burkhard lädt als Board-Mitglied der Digital Health Community HIMSS D-A-CH ein zur Teilnahme an der nächsten Healthcare Management Bildungsreise USA vom 16. bis 23. Februar 2017 in die USA. Neben der Teilnahme an der HIMSS Conference in Orlando, Florida, USA sind unter anderem auch zwei Krankenhausbesuche in Florida geplant. Interessierte können an dieser non-profit Reise zum Selbstkostenpreis teilnehmen und ohne jede Mitgliedschaft von den HIMSS D-A-CH Community Angeboten profitieren. Vor Ort erwartet die Gäste unter anderem spezielle Sessions der HIMSS Europe, die Relevanz für das deutschsprachige Gesundheitswesen haben. Auch der fachliche Austausch untereinander und mit internationalen Fachleuten wird nicht zu kurz kommen. In Exkursionen lernen die Teilnehmer amerikanische Kliniken wie das Tampa General Hospital und seinen Senior Vice President und CIO Scott Arnold mit seinem Team kennen und erfahren mehr über deren Herausforderungen im Krankenhaus IT-Management.

Ziel der Digital Health Community HIMSS D-A-CH ist es, zukünftigen Trends der Digitalen Gesundheit(-sversorgung) nachzuspüren und diese gemeinsam mit Anwendern, Entscheidern und Meinungsbildnern mit Leben zu füllen, Roadmaps, White Papers oder Strategiepapiere zu formulieren und zu publizieren.

Guido Burkhard steht auch persönlich gerne für weiterführende Informationen zur Verfügung (>>> Kontakt).

Guido Burkhardt (© qhit.ch)
Guido Burkhardt (© qhit.ch)